Nikolaus und Engerl in der caritas schule

Es ist eine besondere Zeit: die Adventszeit. Adventkalender werden aufgehängt, Adventkränze aufgestellt, weihnachtliche Dekoration findet ihren Platz. Mancher mag es vielleicht kitschig finden. Ist es ja meistens auch. Aber wenn nicht jetzt Kitsch, wann dann? Aus der Schulküche duftet es nach Lebkuchen und Keksen, in so mancher Klasse wird wieder gewichtelt und die Organisation der weiterlesen…

BM Schmied tritt zurück

Wien – Bundesmysterium Bundesmyterierin Claudia Schmied setzt ihre Drohung vom 5. März um und legt ihr Amt mit sofortiger Wirkung zurück. Wie aus internen Papieren bekannt wurde hat sie als lezten Akt der langen Diskussion mit der Lehrergewerkschaft folgendes Übereinkommen getroffen: Die Lehrverpflichtung wird – zu gunsten der Junglehrer – auf 18 Wochenstudnen herabgesetzt. Die weiterlesen…

Eine Schule geht ins Kino

„Privatisierung kommt von privare, ein lateinisches Wort mit der Bedeutung ‚berauben‘. Wenn nun eine Privatisierung stattfindet, dann werden Gemeinschaftsgüter von privaten Interessenten aufgekauft – oder sogar verschenkt … und das ist nichts anderes, als eine Beraubung der Gemeinschaft.“ Hermann Scheer, SPD- Bundestagsabgeordneter und Träger des alternativen Nobelpreise Wie es aussieht, wenn eine ganze Schule ins weiterlesen…

5. Dezember

Aufsehen erregten heute der Nikolaus und die Krampusse. Drei Schüler unserer Schule, die verschiedenen Perchtenpassen in Salzburg angehören, jagten heute den restlichen Schülerinnen und Schülern einen kleinen Schrecken ein. Mit ihren furchterregenden Larven und den ohrenbetäubenden Schellen zogen sie von Klasse zu Klasse. Begleitet wurden sie zum Einen vom Kreischen der Schülerinnen, zum Anderen vom weiterlesen…