Flying Lab

Hauptthema der Genanalyse ist der Bereich Life Science und Techniken der molekularen Biologie. Der Workshop wurde von Mag. Nestelbacher zu Beginn unseres Schuljahres durchgeführt. Dafür kam er mit seinen Laborgeräten direkt an die Schule. Im Workshop extrahierten die Schülerinnen und Schüler der 5 HL DNA aus ihren eigenen Epithelzellen, reinigten sie und machten sie für weiterlesen…

Mobilitäts- und Rollstuhltraining

Im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts (PPPS/SOMP) konnten die Schülerinnen und Schüler der 2. HLW einen Einblick in den Alltag von seh- und mobilitätsbeeinträchtigen Menschen erlangen. Josef Schinwald, Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbands Salzburg, wies auf die täglichen Herausforderungen für blinde und sehbehinderte Menschen hin und erklärte Besonderheiten im Bezug auf Bezahlvorgänge, Computerprogramme und den Straßenverkehr. weiterlesen…

TZU Resilienz: Was macht uns stark?

Heuer haben wir für den TZU (Themenzentrierten Unterricht) in der 4. Klasse das Thema Resilienz gewählt, um zu erforschen, was uns in Krisen hilft und stark macht. Dazu gab es Arbeitsaufträge in 4 Gegenständen: Zum Einstieg in dieses Thema wurde im Gegenstand „Sozialmanagement“ unter anderem eine Referentin von Pro Mente eingeladen, diese berichtete über Möglichkeiten weiterlesen…

Ein Tag bei Gericht

Vergangene Woche schaute sich die 5 HL in der Justizanstalt in Puch Urstein um. Diese Woche waren wir im Landesgericht Salzburg. Zuerst bestaunten wir auf einem kleinen Rundgang durchs Haus das, unserer Meinung nach, architektonisch sehr gelungene alte/ neue Gebäude. Auch die tolle Dachterrasse bietet einen fantastischen Ausblick über die Dächer der Stadt. Doch deswegen weiterlesen…

Wir schauen uns um

Nach alter Tradition wurden nach dem Gottesdienst verschiedenste soziale Einrichtungen besucht, um die Arbeit mit hilfsbedürftigen Menschen besser kennen zu lernen. Das Spektrum der besuchten Einrichtungen reichte von Tagesbetreuungsstätten der Lebenshilfe bis zum Jugendzentrum Lehen. Unter anderem wurde zum Beispiel der 5 HLW die Arbeit mit Obdachlosen Menschen im Haus Franziskus sehr detailiert näher gebracht. weiterlesen…

Die Würde des Lebens

Unter eben diesem Motto stand der heurige Elisabethtag, an dem wir – die caritas.schule, den Namenstag der Heiligen Elisabeth (Patronin der Caritas) feiern. Am Beginn dieses Feiertages stand ein gemeinsamer Gottesdienst in der Kirche Itzling. Wir haben das beeindruckende Leben der Elisabeth aufgerollt und interessante Eckdaten und Stationen ihres kurzen und turbulenten Lebens kennengelernt. Elisabeth weiterlesen…

Lehrer drückt die Schulbank

Ganz im Zeichen des Life-Long Learnings hat unser Kollege MMag. Reinhard Bachinger Msc am Mercy College in New York den zweijährigen Master-Lehrgang „Teaching English as a Foreign Language“ absolviert. Von Jänner 2016 bis Dezember 2017 (ein Jahr davon im Rahmen eines Auslandsaufenthaltes in Minneapolis, Minnesota, USA) bildete er sich im Bereich „moderne Methoden für den weiterlesen…

¡Viva España!

Am 28. September 2018 war es für die 4HL endlich soweit: In Begleitung ihres Spanischlehrers und Direktors Herrn Mag. Bitschnau sowie ihrer Klassenvorständin Frau Mag. Pair machte sie sich auf den Weg in Richtung Süden, wo sie an der Costa del Sol eine Woche lang ihre Spanischkenntnisse verbessern und die spanische Kultur näher kennenlernen würde. weiterlesen…

Nationalsozialismus (TZU der 4HL)

Das heurige Gedenkjahr an den Anschluss Österreichs 1938 ließ mit seinen vielfältigen medialen und kulturellen Angeboten die Idee für ein größeres fächerübergreifendes COOL-Projekt entstehen. Im Rahmen dieses ThemenZentrierten Unterrichts (TZU) konnten sich die Schüler und Schülerinnen der 4HL nicht nur innerhalb unserer Schule eigenständig und eigenverantwortlich mit verschiedensten Aspekten des Nationalsozialismus auseinandersetzen, sondern auch im weiterlesen…

Zauberhafte Seifenblasen

Bunt schillernd und luftig leicht ließen die Schülerinnen und Schüler der 4 HL Seifenblasen schweben. Chemieunterricht einmal anders! Bevor die Show beginnen konnte, musste eine geeignete Lauge, unter sachkundiger Anleitung von Frau Birnbaum, angerührt werden. Dabei ist es wichtig, die entsprechenden Zutaten in den akkuraten Mengenverhältnissen gut zu mischen, um dann optimale Ergebnisse zu erzielen. weiterlesen…