¡Viva España!

Am 28. September 2018 war es für die 4HL endlich soweit: In Begleitung ihres Spanischlehrers und Direktors Herrn Mag. Bitschnau sowie ihrer Klassenvorständin Frau Mag. Pair machte sie sich auf den Weg in Richtung Süden, wo sie an der Costa del Sol eine Woche lang ihre Spanischkenntnisse verbessern und die spanische Kultur näher kennenlernen würde. weiterlesen…

Nationalsozialismus (TZU der 4HL)

Das heurige Gedenkjahr an den Anschluss Österreichs 1938 ließ mit seinen vielfältigen medialen und kulturellen Angeboten die Idee für ein größeres fächerübergreifendes COOL-Projekt entstehen. Im Rahmen dieses ThemenZentrierten Unterrichts (TZU) konnten sich die Schüler und Schülerinnen der 4HL nicht nur innerhalb unserer Schule eigenständig und eigenverantwortlich mit verschiedensten Aspekten des Nationalsozialismus auseinandersetzen, sondern auch im weiterlesen…

Zauberhafte Seifenblasen

Bunt schillernd und luftig leicht ließen die Schülerinnen und Schüler der 4 HL Seifenblasen schweben. Chemieunterricht einmal anders! Bevor die Show beginnen konnte, musste eine geeignete Lauge, unter sachkundiger Anleitung von Frau Birnbaum, angerührt werden. Dabei ist es wichtig, die entsprechenden Zutaten in den akkuraten Mengenverhältnissen gut zu mischen, um dann optimale Ergebnisse zu erzielen. weiterlesen…

Beeinträchtigung selbst erleben

Auch heuer waren die Schülerinnen und Schüler der 2 HLW mit Rollstühlen und Blindenstöcken in der näheren Umgebung der Schule unterwegs, um Mobilitätsbeeinträchtigung und Blindheit selbst zu erfahren. Die Passanten warfen ihnen neugierige, manchmal auch mitleidige Blicke zu, wandten sich demonstrativ ab oder waren sehr hilfsbereit – so wurde eine Rollstuhlfahrerin beispielsweise von zwei Passanten weiterlesen…

Rauchende Köpfe – eiskalte Temperaturen Europaquiz

Während am Tag des astronomischen Frühlingsbeginns in Salzburg winterliche Verhältnisse herrschten, rauchten in der Fachhochschule Urstein beim Europaquiz 2018 die Köpfe von ca. 400 Teilnehmenden aus fast allen Schultypen Salzburgs. In mehreren Quizrunden wurden aus den Themengebieten “1918-2018 – Österreich & Europa: 100 Jahre Geschichte und Politik”, Politik, Weltgeschehen in Österreich und Europa, Wirtschaft, Medien weiterlesen…

SINNVOLL

„Die Schülerinnen und Schüler lernen den Bau und die Funktion der Sinnesorgane des Menschen kennen und führen in Kleingruppen selbstständig Experimente zur Sinneswahrnehmung durch“, so wird der Workshop Von allen Sinnen vom Haus der Natur beworben. In den Fächern SZH (Soziales Handlungsfeld/ Menschen mit besonderen Bedürfnissen) und in SOMP (Somatologie/Pathologie) beschäftigt sich die 2 FSB weiterlesen…

Ein Schritt ins Alter

„Gewichte an Armen, Beinen und Brustkorb anlegen, Ellbogen- und Kniebandagen anziehen, Ohrenschützer und Brillen aufsetzen und Handschuhe anziehen“, so hieß der Auftrag zu Beginn des Workshops im Haus der Natur. Und schwups, schon waren die Schülerinnen und Schüler der 2HL innerhalb von etwa 10 Minuten um ungefähr 60 Jahre gealtert. An verschiedenen Stationen konnten sie weiterlesen…

Stützpunktwohnen ist ein Nischenprojekt

Wir werden bereits erwartet und freundlich begrüßt. Wir nehmen Platz in einer hellen und modernen, aber gemütlichen Wohnküche. Es stehen Gläser und Wasser für uns bereit, die Sessel sind gestellt. Bereitwillig fängt Herr Wulz, Mitarbeiter der Einrichtung Caritas Stützpunktwohnen – Wohnen für Menschen mit psychischer Beeinträchtigung – aus seinem beruflichen Alltag zu erzählen an. Interessiert weiterlesen…

Auszeichnung von Licht ins Dunkel

Der 24. Oktober 2017 war für einige unserer Schüler/innen ein Tag, der ihnen in besonderer Erinnerung bleiben wird. Nicht nur, dass es für sie eine Sonderführung durch den ORF Salzburg und die Salzburger Nachrichten gab, wurde unsere Schule auch für das Fastenprojekt 2017 als eines der drei Besten – von insgesamt rund zwei Dutzend eingereichten weiterlesen…