Spanien segunda parte

Am Freitag begann dann für unsere 4HL das große Abenteuer Alicante. Am Samstag ging’s dann in das bezaubernde und kunterbunte Dörfchen Villajoyosa und danach ins malerische Altea. Der Sonntag wurde am Playa de San Juan unter der gnadenlosen spanischen Frühlingssonne verbracht, um die Batterien für die kommenden Tage aufzuladen und dem Schneewittchenteint Abhilfe zu schaffen. weiterlesen…

Laufen für einen guten Zweck

Unter dem Motto Laufen für einen guten Zweck nahm die 1HL am Mittwoch dem 4. Mai am Lidl-Schullauf im Sportzentrum Rif teil. Lidl spendet im Rahmen dieser Veranstaltung für jede*n Teilnehmer*in einen Geldbetrag an „Licht ins Dunkel“. Die Mädchen liefen eine Strecke von 2400 m, während die Burschen sogar 3200 m absolvierten. Alle gaben ihr Bestes weiterlesen…

Nacht der Mathematik

Wollt ihr an der Nacht der Mathematik teilnehmen? Stellt man diese Frage als Lehrperson, blickt man wahrscheinlich am Anfang eher unmotivierten Gesichtern entgegen. Mit der Erklärung, dass es sich um gemeinsames Rätsellösen in Gruppen handelt und dem Angebot, davor gemeinsam Pizza zu essen und dann in der Schule zu schlafen, konnte ich die 3 HL weiterlesen…

Wunden heilen lassen…

dazu ein Beitrag unserer Schulgemeinschaft Mit einer vorösterlichen Feier unter dem Titel Werden Wunden heilen? endete die Zeit vor den Osterferien. Mit FFP 2 Maske lässt sich zwar keine euphorische Stimmung verbreiten, aber vielleicht ist das Gebet mit diesem Accessoire noch inniger. Unsere Welt ist an vielen Stellen verwundet und braucht Heilung. Nicht nur der weiterlesen…

Open-Air-Festival für den Frieden

Wer in der Woche vom 21.-25.März am Schulgelände vorbeikam, konnte es kaum überhören:14 Stunden lang dauerte unser Open-Air-Konzert mit Songs für Frieden und gegen Krieg und Gewalt. Bei herrlichem Sonnenschein trotzten wir der Kälte am Morgen und der Hitze am Nachmittag, auch die zahlreichen gerissenen Gitarrensaiten konnten uns nur kurz stoppen. Damit setzten wir ein weiterlesen…

Und so sprach der Nikolaus…

  Ich habe mich auf den Weg gemacht, da ich gehört habe, dass ich hier auf Schüler*innen treffe, die sich für soziale Themen interessieren. Auch ich habe mich als Bischof von Myra für soziale Fragen eingesetzt, die sich mir bei Armut und Hungersnöten aufgedrängt haben. Es wird erzählt, dass in Myra und in der Umgebung weiterlesen…

Welttag der Armen

Im Rahmen des Welttages der Armen unterstützten einige unserer Schülerinnen die Caritas Salzburg beim Sammeln von Sachspenden für Bedürftige im Forum 1. Die nächste Aktion findet am 20. November vor dem Interspar im Europark statt – über jede Art der Unterstützung freuen wir uns natürlich sehr! Ein großes Dankeschön gilt auch all jenen, die mit weiterlesen…