Schulleitung

Helmut Bitschnau

Helmut Bitschnau

Schulleiter

Ich heiße Sie/dich SEHR HERZLICH WILLKOMMEN
in unserer caritas.schule für Wirtschaft und Soziales!

Wofür steht die caritas.schule für Wirtschaft und Soziales?

Unsere Schule steht in mehrfacher Weise für das MITEINANDER:

  • Das Miteinander von Wirtschaft und Sozialem
    Wir bilden für beide Bereiche gleichermaßen professionell aus
  • Das Miteinander im Schulalltag
    Wir leben und pflegen ein gutes Zusammenwirken zwischen SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen und weiteren unterstützenden Personen
  • Das Miteinander im Unterricht
    Wir verbinden Theorie und Praxis zu einem fruchtbaren Ganzen
  • Das Miteinander im Berufsleben
    Wir bereiten junge Menschen auf Berufe vor, die sich dem Wohl der Mitmenschen widmen
  • Das Miteinander im christlichen Sinn
    Wir nehmen uns der Menschen und der Schöpfung an
  • Das Miteinander von Professionalität und lebendiger Spontaneität
    Wir lernen das professionelle Handwerk in sozialen und wirtschaftlichen Belangen als Basis für unmittelbares und freudvolles Arbeiten und (Er)Leben
  • Das Miteinander von Geist, Körper und Seele
    Wir sind uns des Zusammenwirkens der vielfältigen Komponenten unseres Menschseins bewusst und fördern ihr harmonisches Wirken in uns und unseren Mitmenschen
  • Das Miteinander von Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft
    Wir lernen aus der Vergangenheit und gestalten unsere Gegenwart, um den Herausforderungen der Zukunft gewachsen zu sein

Was müssen Schülerinnen und Schüler mitbringen, um unsere caritas.schule besuchen zu können?

Die Liebe zu und das Interesse an Menschen – die für die Umsetzung nötigen Kenntnisse und Kompetenzen bringen wir euch an unserer caritas.schule gerne bei!

Lebenslauf

1984Reifeprüfung am BG Bludenz
1984-85Auslandsjahr in Molde, Norwegen
1989Abschluss des Univ.-Lehrgangs zum Exportkaufmann
1992Abschluss des Lehramtsstudiums Geschichte/Sozialkunde und Spanisch
Abschluss des Diplomstudiums Geschichte und Politikwissenschaft
1993-96SOS-Kinderdorf International: Assistent des Generalsekretärs
Liaison-Officer für europäische Fördervereine, Koordination der weltweiten Corporate Identity, Kooperation mit FIFA
1996-98Karenzvater und Hausmann
1998-99Unterrichtspraktikum
1999-2000Gründung und Leitung der Altersgemischten Gruppe des Hilfswerks in Straßwalchen
2000-01Lehrer an der HLW Freistadt
2001-03Lehrer an der HLW Salzburg Annahof und Neumarkt
2003-15Lehrer an der HLW Salzburg Annahof
Lehrervertreter im SGA, Vorsitzender des Dienststellenausschusses, Vertrauenslehrer, Schulqualitätsprozessmanager SQPM, Einführung der Auslandspraktika mit Erasmus+, Landeskoordinator für COOL in HUM
2003Abschluss des Akademielehrgangs Medieninformatik
2007Abschluss des Akademielehrgangs COOL
2009-17Leitung zahlreicher COOL-Seminare in ganz Österreich
2012Abschluss des Akademielehrgangs QIBB-Qualitätsmanager
2013Abschluss des Akademielehrgangs COOL-Individualisierung
2015Abschluss der Leadership Academy XI
seit 2015Direktor der caritas.schule für Wirtschaft und Soziales
seit 2016: ÖJRK-Landesreferent für BMHS Salzburg
seit 2016: Vorstandsmitglied des DIVOS (Direktorenverband sozialberuflicher Schulen in Österreich)
2016: Einführung der Auslandspraktika mit Erasmus+
2017: Abschluss des Lehrgangs Schulmanagement
2019: Gründung der österreichweit einzigartigen Schulform „Startklasse“ an der caritas.schule