Startklar

In der zweiten Schulwoche machten sich die Schüler*innen unserer ersten Klassen auf den Weg ins schöne Piesendorf im Pinzgau, um einander besser kennenzulernen und erste Freundschaften zu knüpfen.  Dort wurden sie nicht nur mit dem Lernkonzept COOL vertraut gemacht, sondern verbrachten auch viel Zeit mit Teamspielen, die die Klassen näher zusammenbrachten. Dazwischen durfte natürlich ausreichend weiterlesen…

Mögen Engel euch begleiten

Endlich, bald geschafft… …jetzt der Schlussgottesdienst, dann noch Zeugnis und ab in die Ferien, nach einem unvorhersehbar fordernden Schuljahr. Die unmittelbar bevorstehenden Ferien waren selten so willkommen und ersehnt. Pause machen, mal abschalten, durchatmen … Abstand gewinnen … der Gottesdienst beginnt. Ah, endlich nach langer Zeit wieder mal mit echter Musik. Es darf wieder gesungen weiterlesen…

Ausflug nach Linz

Am vorletzten Schultag machte sich die 2 SB mit Frau Brunner und Frau Kirchgasser auf den Weg in die so nahe, aber unbekannte Landeshauptstadt Linz. Vom Bahnhof spazierten wir zunächst zum wunderschönen neugotischen Mariendom. Danach schwärmten die Schülerinnen aus, um auf eigene Faust die Innenstadt zu erkunden. Am frühen Nachmittag besuchten wir das Ars Electronica weiterlesen…

Happy Birthday in Berlin

Einen unvergesslichen 18. Geburtstag feierte Steffie in Berlin, während ihres Praktikums. Ihre Arbeitskolleginnen der GEBEWO Soziale Dienste Berlin empfingen sie am Dienstag mit dieser Überraschung. Zu dritt sind Steffie, Amelie und Susanne für einen Monat nach Berlin gezogen, um dort eines ihrer Praktika zu machen. Sie organisierten sich die Wohnung, die Praktikumsstellen und wurden dabei weiterlesen…

Großer Erfolg bei Theolympiade!

Glaube und Vernunft – Widersacher oder Geschwister? – mit dieser Frage rahmt Magdalena Rücker, Schülerin der Klasse 2HL1, ihren Essay, der im Rahmen der Theolympiade österreichweit unter den fünfzehn besten Einreichungen gereiht wurde. Zum ersten Mal fand in diesem Schuljahr in den Diözesen Wien, St. Pölten, Linz, Graz und Salzburg ein Essay-Wettbewerb für Schüler*innen katholischen weiterlesen…

Sozialprojekt der Startklasse

Lebkuchenherzen zum Muttertag für Bewohnerinnen im Seniorenwohnhaus Hellbrunn Im Zuge des heurigen Sozialprojektes der Startklasse buken die Schülerinnen und Schüler der Startklasse unter Anleitung ihrer Fachlehrerin Maria Starlinger Lebkuchenherzen. Diese wurden dann liebevoll verziert und eingepackt. In KREA wurden nette Anhänger gebastelt und das in Deutsch ausgesuchte und gestaltete Muttertagsgedicht vervollständigte das kleine Geschenk. Am weiterlesen…