Behalte das Gute

Heuer hatten wir es im Rahmen der Abschlusszeremonie mit einer Kiste zu tun, die befüllt war mit den verschiedensten Befindlichkeiten, Eindrücken, Erlebnissen und auch Kritikpunkten, all jenem, das die Schülerinnen und Schüler während des vergangenen Schuljahres bewegt hat. Dabei stellten wir unter anderem fest, dass wir Vieles recht unterschiedlich wahrnehmen. Dem einen mögen die Wände weiterlesen…

Wenn im Alter manches schwerer fällt…

Die 2 FSB hat am Mittwoch, 3.7.2019 den Workshop „Schritt ins Alter“ im Haus der Natur besucht. Im Stationenbetrieb konnten die Schülerinnen und Schüler ausprobieren, wie sich Altsein anfühlen kann. Mit Brille, Gehörschutz, Handschuhen sowie Gewichten am Oberkörper und an den Gelenken hatten sie Aufgaben zu lösen. Teilweise waren es alltägliche Tätigkeiten wie Münzen zählen, weiterlesen…

Lehrfamilienfest 2019

Als Abschluss ihres Familienpraktikums organisierte die 2SB gemeinsam mit ihren Praktikumsbegleiterinnen Fr. Poetsch und Fr. Berg das alljährliche Lehrfamilienfest. Im Werkunterricht bei Fr. Kirchgasser entstanden Spiele wie z.B. die Kugelbahn. Bei wunderschön sonnigem Wetter konnten die Kinder unserer Lehrfamilien im Schulgarten herumtollen, spielen und malen. Auch die Lehrhausfrauen und -männer genossen den entspannten Nachmittag. Wir weiterlesen…

Mobilitäts- und Rollstuhltraining

Im Rahmen des fächerübergreifenden Unterrichts (PPPS/SOMP) konnten die Schülerinnen und Schüler der 2. HLW einen Einblick in den Alltag von seh- und mobilitätsbeeinträchtigen Menschen erlangen. Josef Schinwald, Obmann des Blinden- und Sehbehindertenverbands Salzburg, wies auf die täglichen Herausforderungen für blinde und sehbehinderte Menschen hin und erklärte Besonderheiten im Bezug auf Bezahlvorgänge, Computerprogramme und den Straßenverkehr. weiterlesen…

Abschlusswallfahrt 3SB

Lang ersehnt, verdient erreicht. Frühzeitiges Eintreffen, pünktliche Abfahrt, Zustieg auf der Strecke, auf die anderen warten, zu spät kommen und nicht dabei sein. Ärgern oder wundern? Gut organisiert, zusammenhelfen, liebevoll gestalten, über Höhen und Tiefen sprechen, lachen, besinnlich und berührt sein. Anstrengung, schwitzen und ankommen. Gemeinsam feiern, essen und trinken. Erfolg haben. Die Wallfahrt der weiterlesen…

Weggabelung

Bald schon werden sich die Wege der heurigen Maturantinnen und Maturanten und die der Caritas Schule trennen. Den Abschluss der 5. Klasse feierten wir bereits im Rahmen eines Gottesdienstes bei den Schwestern des Klosters Herrnau. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich bei diesen!           Danke auch an Herrn Pfarrer Pöttler, unseren weiterlesen…

Eine besondere Palme für die „Sonneninsel“

Der Palmsonntag kann kommen, Ostern auch! Die Osterfreude ist schon da! Froh, wieder eine Etappe des Schuljahres geschafft zu haben und in der Vorfreude auf die Ferien feierte unsere Schulgemeinschaft am letzten Schultag vor den Osterferien den Abschluss der Fastenaktion. Der Palmsonntag und der traditionelle Palmbuschen standen im Mittelpunkt der diesjährigen vorösterlichen Feier. In Gedanken weiterlesen…

TZU Resilienz: Was macht uns stark?

Heuer haben wir für den TZU (Themenzentrierten Unterricht) in der 4. Klasse das Thema Resilienz gewählt, um zu erforschen, was uns in Krisen hilft und stark macht. Dazu gab es Arbeitsaufträge in 4 Gegenständen: Zum Einstieg in dieses Thema wurde im Gegenstand „Sozialmanagement“ unter anderem eine Referentin von Pro Mente eingeladen, diese berichtete über Möglichkeiten weiterlesen…

Aufnahmsverfahren 2019

Vorläufige Schulplatzzuweisung Das Aufnahmeverfahren 2019 ist abgeschlossen, die Aufnahmegespräche wurden erfolgreich durchgeführt, die Reihung der Bewerberinnen und Bewerber ist gemacht. Der vorläufig zugewiesene Schulplatz gilt als verbindlich, wenn zum Zeitpunkt der Aufnahme (= Vorlage des interimistisches Jahreszeugnis, vorgelegt bis 01. Juli 2019, 12:00 Uhr bzw. erfolgreiche Ablegung einer/mehrerer Aufnahmsprüfung/en am 03. Juli 2019 um 08:00 weiterlesen…