Familienfest der 2 FSB

Heuer konnten wir nach einer Pause endlich wieder mit unseren Lehrfamilien, Schüler*innen der 2.FSB und den beiden Praxislehrerinnen Linde Berg und Barbara Poetsch das Familienfest zum Abschluss des Familienpraktikums feiern. Die Kinder haben an den von den Schüler*innen vorbereiteten Stationen gespielt, gebastelt, gemalt und später, als die Sonne hervorblinzelte, auch im Garten herumgetollt. Am Buffet weiterlesen…

Laufen für einen guten Zweck

Unter dem Motto Laufen für einen guten Zweck nahm die 1HL am Mittwoch dem 4. Mai am Lidl-Schullauf im Sportzentrum Rif teil. Lidl spendet im Rahmen dieser Veranstaltung für jede*n Teilnehmer*in einen Geldbetrag an „Licht ins Dunkel“. Die Mädchen liefen eine Strecke von 2400 m, während die Burschen sogar 3200 m absolvierten. Alle gaben ihr Bestes weiterlesen…

Nacht der Mathematik

Wollt ihr an der Nacht der Mathematik teilnehmen? Stellt man diese Frage als Lehrperson, blickt man wahrscheinlich am Anfang eher unmotivierten Gesichtern entgegen. Mit der Erklärung, dass es sich um gemeinsames Rätsellösen in Gruppen handelt und dem Angebot, davor gemeinsam Pizza zu essen und dann in der Schule zu schlafen, konnte ich die 3 HL weiterlesen…

4 HL unterwegs

7 Uhr früh morgens am Flughafen Salzburg. Es ist wieder einmal windig und bewölkt, doch das macht den Schüler*innen der 4 HL nur wenig aus, denn sie wissen, sie sind nur wenige Flugstunden von ihrem Reiseziel entfernt … Spanien. …und dort ist alles ganz anders. Ein entspannter Spaziergang durch die Stadt Valencia bei herrlichem Sonnenschein, weiterlesen…

Wunden heilen lassen…

dazu ein Beitrag unserer Schulgemeinschaft Mit einer vorösterlichen Feier unter dem Titel Werden Wunden heilen? endete die Zeit vor den Osterferien. Mit FFP 2 Maske lässt sich zwar keine euphorische Stimmung verbreiten, aber vielleicht ist das Gebet mit diesem Accessoire noch inniger. Unsere Welt ist an vielen Stellen verwundet und braucht Heilung. Nicht nur der weiterlesen…

Open-Air-Festival für den Frieden

Wer in der Woche vom 21.-25.März am Schulgelände vorbeikam, konnte es kaum überhören:14 Stunden lang dauerte unser Open-Air-Konzert mit Songs für Frieden und gegen Krieg und Gewalt. Bei herrlichem Sonnenschein trotzten wir der Kälte am Morgen und der Hitze am Nachmittag, auch die zahlreichen gerissenen Gitarrensaiten konnten uns nur kurz stoppen. Damit setzten wir ein weiterlesen…