Wo bitte geht’s zum Film?

Bei hochsommerlichen Temperaturen machte sich die 3HL in Begleitung von Frau Pair und Herrn Gams auf den Weg nach München, um das Schuljahr gemeinsam ausklingen zu lassen und die letzten beiden Schultage unbeschwert zu genießen.

Unser Hauptprogrammpunkt war ein Besuch der Bavaria Filmstudios, wo uns ein Blick hinter die Kulissen gewährt wurde und wir einige Originalfilmsets besuchen durften. Herr Gams entdeckte dabei sein bisher verstecktes Talent als Wetterfee und wir alle lernten beim Besuch des Klassenzimmers von „Fack Ju Göhte“ unser eigenes Schulgebäude zu schätzen. Einige Ladies waren bitter enttäuscht, weil Elyas M’Barek nirgends vorzufinden war. Glücklicherweise war dieser Wermutstropfen sofort vergessen, sobald wir das 4D-Kino betraten – dies entpuppte sich als unser absolutes Highlight der gesamten Filmstadt.

Die ganze Action gemixt mit der gnadenlosen Hitze ließ unsere Mägen ordentlich knurren. Dieses Problem beseitigte sich im Nu bei einem anschließenden Besuch im „Hans im Glück“, unserem neuen Lieblingsburgerrestaurant in München, wo wir einen lustigen gemeinsamen Abend verbrachten und dieser ereignisreiche Tag einen würdigen Ausklang fand.

Der darauffolgende Morgen wurde für eine Erkundungstour der Münchner Innenstadt genutzt, wobei der Großteil der SchülerInnen seinen Fokus auf die Einkauffsstraße legte und in bester Shoppinglaune auf Schnäppchenjagd ging. Gegen Mittag machten wir uns auf den Nachhauseweg, wo als Abschluss der Klassenfahrt die Zeugnisvergabe – ganz festlich im Zug – stattfand. Für die 3HL beginnen nun die Sommerpraktika, für die wir euch viel Motivation und das Allerbeste wünschen!

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2 + 7 =