Großer Erfolg bei Theolympiade!

Glaube und Vernunft – Widersacher oder Geschwister? – mit dieser Frage rahmt Magdalena Rücker, Schülerin der Klasse 2HL1, ihren Essay, der im Rahmen der Theolympiade österreichweit unter den fünfzehn besten Einreichungen gereiht wurde. Zum ersten Mal fand in diesem Schuljahr in den Diözesen Wien, St. Pölten, Linz, Graz und Salzburg ein Essay-Wettbewerb für Schüler*innen katholischen weiterlesen…

Großer Erfolg des Fastenprojekts 2021: € 2.000,- für die Austrian Doctors!

Das heurige Fastenprojekt ist den Austrian Doctors unter Dr. Gruber (Vater von Theresa in der 4HL) gewidmet. Austrian Doctors sind eine Hilfsorganisation, die armen Menschen auf den Philippinen, in Indien, Bangladesh, Kenia und Sierra Leone durch verschiedene Projekte unterstützen und helfen. Ihr Ziel ist die Gesundheit der Armen durch heilende und vorbeugende Maßnahmen wie begleitende weiterlesen…

Februar-Termine: Online-Fragestunde für Interessierte mit Dir. Bitschnau

Die Februar-Termine für die öffentlichen Online-Fragestunden über die freie Video-Konferenz-Software „jitsi“ sind da! MO, 08. Februar, 18:00 – 19:00 Uhr MI, 10. Februar, 18:00 – 19:00 Uhr DO, 18. Februar, 18:00 – 19:00 Uhr Jitsi ist kostenlos und muss nicht installiert werden. Mit diesem Link kommen Sie/kommst du ganz einfach in unseren virtuellen Besprechungsraum: https://meet.jit.si/caritas.schule.Dir.Bitschnau Selbstverständlich können Sie/kannst du mich ab weiterlesen…

Neue Termine: Online-Fragestunde für Interessierte mit Dir. Bitschnau

Die neuen Termine sind da! DI, 12. Jänner, 17:30 – 18:30 Uhr DO, 14. Jänner, 16:00 – 17:00 Uhr MO, 18. Jänner, 14:00 – 15:00 Uhr Infotag am FR, 22. Jänner, 09:00 – 15:00 Uhr – Gestaltung aufgrund der nicht absehbaren rechtlichen Regelung noch offen Aufgrund des Lockdowns ist der Kontakt zwischen interessierten Eltern bzw. weiterlesen…

Arbeitsplätze im Distance Learning

Die Schüler*innen der 2HL1 und 2HL2 haben uns ihre Arbeitsplätze gezeigt. Besser gesagt wohl mehr die Arbeits- und Schlafplätze ihrer Haustiere. Offenbar unterrichten wir Lehrer*innen, ohne es zu wissen, eine Menge wissbegieriger Katzen und Hunde. Der Unterricht scheint zumindest für diese teilweise recht entspannend zu sein. Die Schülerinnen haben für ihre Arbeitsplätze viele treffende Titel weiterlesen…