Arne A. Hertl

MMag. Arne Hertl wurde am 20. Februar 1959 in Salzburg geboren. Sie studierte an der Universität Innsbruck Betriebswirtschaft und Wirtschaftspädagogik und schloss ihre Studien 1983 und 1984 ab. Seit September 1984 war Arne Hertl im Schuldienst tätig, im August 1985 heiratete sie Mag. Peter Hertl. Sie unterrichtete an den Salzburger Unterrichtsanstalten für Fremdenverkehrsberufe in Kleßheim weiterlesen…

Wallfahrt nach Mülln

FSB-Abschlussklasse: Abschied Teil 2 Mitten in der Stadt Salzburg steht eine Wallfahrtskirche, die Pfarrkirche Mülln. Vielen Salzburgerinnen und Salzburgern ist dies allerdings nicht bekannt. Dabei finden seit dem 14. Jahrhundert Wallfahrten über den Mönchsberg in dieses Gotteshaus statt. Sehr viel bekannter ist das gegenüberliegende Augustiner Bräu, das seine Pforten allerdings erst 1621 öffnete. Auch die weiterlesen…

Erlebnispädagogische Tage

FSB-Abschlussklasse: Abschied Teil 1 Nach dreijähriger Schulzeit biegen die Schülerinnen und der Schüler (!) der dritten Klasse der Fachschule für Sozialberufe in die Zielgerade ihrer Schulkarriere ein. Ihren Abschiedsreigen starteten sie mit zwei erlebnispädagogischen Tagen in Strobl. Unser Bild zeigt, dass gute Laune und Freude dabei ganz groß geschrieben wurden. (HubAn)

Semesterferien

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern erholsame Semesterferien! Kommt gesund wieder! Die Anmeldung für das nächste Schuljahr ist von 16. – 28. Februar 2015 Öffnungszeiten des Sekretariats während der Anmeldefrist: Montag bis Freitag jeweils von 08:00 bis 13:00 Uhr Während der Salzburger Semesterferien ist das Sekretariat geschlossen.      

BerufsInfoMesse 2014

Besuch uns vom 20. – 23. November 2014 auf der größten Bildungsmesse Salzburgs! Du findest uns in der Halle 8 – Stand 104 Dort erfährst du alles über unsere Ausbildungsbereiche. Schülerinnen und Schüler beantworten dir gerne offene Fragen. Wir freuen uns auf dich!

Die Exen sind da!

In einem Salzburger Inbeisl kann es heute zu einem geheimen Treffen der ehemaligen Schülerinnen und Schüler Jahrgang 2003. Den Hinweis dazu erhielten wir aus internen Kreisen der Wiener Polizei. Es wurde gegessen, getrunken, gelacht – so wie früher.

¡Viva Alicante!

Am 15. September 2014 entfloh die 4HL-Klasse in Begleitung ihrer Klassenvorständin Prof. Gisela Smolek und ihrer Spanischlehrerin Prof. Claudia Ortner ungemütlichen 14 Grad und Regen, um sich in Alicante bei schwülen 29 Grad gleich nach Ankunft an der Playa Postiguet abzukühlen.